Schlafmedizin

• Diagnostik
Risikoscreening für schlafbezogene Atmungsstörungen (Schnarchen, Atemaussetzer)
ambulante Polygraphie (Diagnose eines obstruktiven Schlafapnoesyndroms)
cPAP-Kontrolle (polygraphische Kontrolle der Überdrucktherapie)
endoskopische Kontrollen des oberen Atemweges

• Therapie
konservativ
Unterkieferprotrusionsschienen
Rückenlageverhinderungsweste
aPAP, cPAP, biLevel (über Schlaflabor der MHH)

operativ
bei Schnarchen: Radiofrequenzchirurgie des oberen Atemweges (ambulant)
bei Schlafapnoe: operative Maßnahmen zur Erweiterung des oberen Atemweges (stationär)
Multilevelchirurgie: Kombination von operativen Eingriffen zur Behandlung der obstruktiven Schlafapnoe
multimodales Behandlungskonzept
Kombination aus konservativer und operativer Therapie
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok